Neuer Kurs: Sport pro Gesundheit – Aktiv und gesund den Tag gestalten! post thumbnail image

Neuer Kurs: Sport pro Gesundheit – Aktiv und gesund den Tag gestalten!

 

 

Siegel Sport pro Gesundheit

Dieser Kurs wird ab dem 02.11.2020 unterbrochen. Wir informieren unsere Teilnehmer per E-Mail über das weitere Vorgehen, sobald wir mehr wissen.

Kraftvoll und gesund den Tag gestalten!
– ein Programm zur allgemeinen Kräftigung

„Bewegung ist das wirksamste und kostengünstigste Medikament für Ihre Gesundheit.“

Schluss mit dem inneren Schweinhund! Jetzt aktiv werden!

Fühlen Sie sich kraftvoller, wohler und zufriedener!
Sie haben es in der Hand! Am Beispiel eines allgemeinen Kräftigungsprogramms
setzen Sie sich aktiv mit den vielfältigen Möglichkeiten und Wirkungen von
Bewegung auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auseinander. In einer Gruppe von Gleichgesinnten, mit einer kompetenten Übungsleitung wird es Ihnen leicht fallen, den inneren Schweinehund zu überwinden und mit Spaß am Angebot teilzunehmen.

Der Kurs bietet ein Kräftigungsprogramm für alle an, die ihrem Körper etwas Gutes tun wollen, insbesondere richtet er sich auch an Neu– und Wiedereinsteiger. Im Kurs kräftigen und stabilisieren wir Ihre Muskulatur und machen Ihren Rücken fit für die Belastungen des Alltags. Wir führen rückengerechte Kräftigungs- und Dehnungsübungen für die Muskulatur der Beine, des unteren Rückens und Bauches, der oberen Schulter und des Nackens sowie des gesamten Oberkörpers durch. Nicht nur Rücken und Wirbelsäule werden trainiert, sondern Kraft und Beweglichkeit des gesamten Bewegungsapparates.

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT zeichnet gesundheitsorientierte Sportangebote aus und wurde vom DOSB gemeinsam mit der Bundesärztekammer entwickelt. Um das Siegel für ein Angebot zu erhalten, müssen der Kurs, der Übungsleiter sowie der anbietende Verein bestimmte Qualitätskriterien erfüllen.

Die Angebote richten sich in erster Linie an Menschen, die lange nicht mehr Sport getrieben haben, um sie auf ihrem Weg vom „Nicht-Sportler“ zum „Präventionssportler“ zu begleiten.

Angebote, die darüber hinaus auch von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert wurden, tragen das Siegel Deutscher Standard Prävention und werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Versicherte können sich dadurch 75 – 100 % der Kursgebühr erstatten lassen. Wie viel genau und wie oft im Jahr kann bei der jeweiligen Krankenkasse erfragt werden.

Der Kurs umfasst 10 Einheiten zu je 60 Minuten und findet immer donnerstags (außer in den Herbstferien) um 19:15 Uhr in der Sporthalle an der Erler Straße 32 in Dorsten-Rhade statt.

Termine:

27.08. | 03.09. | 10.09. | 17.09. | 24.09. | 01.10. | 08.10. | Ferien  | 29.10. | 05.11. | 12.11.

Die Kursgebühr beträgt 50,00 €.

Der Kurs wird von Maik Walpuski geleitet. Maik Walpuski ist u.a. B-Übungsleiter im Präventionssport und B-Fitnesstrainer.

Verbindliche Reservierungen sind ausschließlich online über das Anmeldeformular möglich. Wenn ein freier Platz reserviert wurde, muss anschließend noch die Kursgebühr auf unser Konto
DE10 4006 9709 0809 6086 02
überwiesen werden. Alternativ kann auch per Paypal bezahlt werden: paypal.me/svrhade * oder eine Rechnung angefordert werden. Bitte die Zahlungweise im Kommentarfeld zur Buchung angeben.

Rückfragen können gerne unter walpuski@sv-rhade.de gestellt werden.

Die Anmeldephase ist abgeschlossen.

Weiteres Informationsmaterial:

Kurszertifikat

Zertifikat SPORT PRO GESUNDHEIT

Fragen und Antworten

Muss ich sportlich sein, um mitzumachen?
Nein, auch Neu- und Wiedereinsteiger sind im Kurs herzlich willkommen.

Was muss ich mitbringen?
Sportkleidung, Hallenschuhe, Mineralwasser oder Apfelschorle (bitte nicht in Glasflaschen) und ein großes Handtuch sowie eine Matte (siehe unten).

Kann ich mich in der Sporthalle umziehen bzw. duschen?
Umziehen in der Halle ist prinzipiell möglich. Aufgrund aktueller Infektionsschutzregeln können sich aber nur 3 Männer und 3 Frauen gleichzeitig umziehen. Wir bitte daher darum, möglichst nur die Schuhe zu wechseln und in Sportkleidung zum Kurs zu kommen. Die Duschen sind derzeit gesperrt.

Darf ich mit Vorerkrankungen teilnehmen?
Bitte beachten Sie den Gesundheitscheck auf unsere Internetseite. Wenn Sie dort Fragen mit „ja“ beantwortet haben, klären Sie bitte mit Ihrem Arzt ab, ob eine Teilnahme möglich bzw. sinnvoll ist.

Muss meine Krankenkasse den Kurs bezahlen?
Nein, es handelt sich um eine „Kann“-Leistung. Viele gesetzliche Kassen übernehmen die Kosten aber anteilig oder sogar vollständig.

Findet der Kurs garantiert statt?
Da wir als gemeinnütziger Verein zumindest kostendeckend arbeiten müssen, kann der Kurs nur stattfinden, wenn sich mindestens 6 Teilnehmer/-innen anmelden. Es können maximal 12 Teilnehmer/-innen den Kurs besuchen.

Was unterscheidet den Kurs von anderen Sportangeboten?
Der Kurs wird von im Präventionssport besonders ausgebildeten Übungsleitern geleitet. In der Kursstunde werden nicht nur sportliche Übungen durchgeführt, sondern es wird auch Gesundheitswissen vermittelt. Sie erhalten auch Informationsmaterial, das Sie mit nach Hause nehmen können.

Gelten aufgrund von SARS-CoV-2 besondere Regeln? Wie werden die TN geschützt?

  1. Der Zutritt zu Sporthalle erfolgt nacheinander, mit Mund-Nase-Schutz (darf beim Training abgelegt werden) im Abstand von 1,5 m.
  2. In der Halle wird ein Abstand von mindestens 1,5 m eingehalten. Wir versuchen auch im Herbst die Halle bestmöglich zu belüften. Bringen Sie daher ggf. eine dünne Sportjacke mit.
  3. Am Eingang steht Desinfektionsmittel bereit.
  4. Wir sind verpflichtet, im Infektionsfall dem Gesundheitsamt eine TN-Liste zur Verfügung zu stellen.
  5. Jeder Teilnehmende bringt seine eigenen Handtücher und Getränke (bitte keine Glasflaschen) zur Sporteinheit mit. Diese sind nach Möglichkeit namentlich gekennzeichnet.
  6. Jeder Teilnehmende bringt eine eigene Matte mit. Jede Art von Fitness-/Yogamatte ist geeignet. Wer keine Matte besitzt, kann eine qualitativ hochwertige Matte bei uns erwerben (40,00 €/Stück, Vorbestellung notwendig).